Impressum
Copyright © 2017 DK Recycling
und Roheisen GmbH, Duisburg.

Zinkrecycling ohne Qualitätseinbußen

Nachdem zunächst in der Trockenreinigungsstufe der Grobstaub abgeschieden wurde, werden in einer zweiten Phase Hochofen-Gichtgase in Trocken- und Nassreinigungsstufen gesäubert. Aus dem anfallenden Staub wird innerhalb des DK-Prozesses hochreines, feinkörniges Konzentrat mit Zinkgehalten von 65-68 % erzeugt. Ein wertvolles Nebenprodukt, das die DK an Zinkproduzenten, -hütten und -aufbereiter liefert. Eine besondere Eigenschaft des Rohstoffes Zink ist, dass er im Recyclingprozess seine ursprüngliche Qualität und Produkteigenschaften nicht verliert.
Wirtschaftlicher und sinnvoller kann man den Wertstoffkreislauf kaum schließen.

Zinkkonzentrat